Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.
back_to_news

Zum Beginn des Wintersemesters wird es eng auf dem Kasseler Wohnungsmarkt: Das Studentenwerk Kassel erwartet auch in diesem Jahr Probleme für Studierende bei der Suche nach bezahlbarem Wohnraum. Bereits jetzt sind die 300 bis 400 freigewordenen Plätze in den Studentenwohnheimen belegt. Derzeit warten 500 Studierende auf einen freien Platz.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier
Quelle: HNA, Autorin: Leonie Bauer